Meditation für Kinder


ab 6 Jahren


Meditation mit Kindern

Kinder werden im Alltag mit verschiedenen Reizen konfrontiert die manchmal auch zuviel werden können. In der Meditation lernen die Kinder sich selbst wahrzunehmen, in die Stille zu gehen, auf sich zu schauen und einige Momente Abstand zum Alltag zu gewinnen. Das wird durch verschiedene Arten von Meditation erreicht die in Bewegung oder Ruhe stattfinden.


Meditation wirkt sich z.B. wie folgt aus:

  • Lernen zur Ruhe zu kommen, sich tief zu entspannen und neue Kraft zu schöpfen
  • Verbesserte Konzentrationsfähigkeit und Gedächtnisleistung
  • Steigerung der Kreativität
  • Verbesserte Körperwahrnehmung
  • Verminderte Angstgefühle
  • Stärkung des Selbstbewusstseins
  • Als Gewaltprävention
  • Fördert den gemeinschaftlichen Umgang miteinander

In meinen Kursen unterrichte ich folgende Inhalte:

  • Atem & Stillemeditation
  • Achtsamkeitsmeditation
  • Konzentrative Meditation
  • Fantasiereisen
  • Farb & Mandalameditation
  • Bewegte Meditation (ZENbo® Balance)
  • Gehmeditation
  • Mantren

Alle Meditationstechniken und Meditationsarten unterrichte ich alters- und kindgerecht in spielerischer Form.


Dieses Angebot gilt für Schulen, Kitas und Privatpersonen und ist für eine Gruppe oder als Einzelsetting buchbar. Die Termine sind individuell vereinbar.

Auf Anfrage biete ich auch Meditations- und/ oder Erinnerungs-Workshops (in Kombination) für trauernde Kinder/Geschwister z. B. in Hospizen an. Kontaktiere mich gern.


Wenn jeder 8-Jährige meditieren lernte, könnten wir innerhalb einer Generation alle Gewalt von der Erde verbannen.

Dalai Lama
%d Bloggern gefällt das: